Unsere Produkte

Hier finden Sie alle unsere Produkte nach Fahrzeugtyp geordnet.


Made in Germany

Wählen Sie Ihren Hersteller

Springen Sie direkt zu Ihrem Autohersteller und wählen Sie Ihr Modell.

Audi BMW Mercedes Opel Peugeot Renault VW

Audi

Verfügbare Module für dieses Modell

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden. Die Handbremse muss dabei nicht angezogen sein. Das Tachosignal und das Handbremssignal werden ab einer Geschwindigkeit von 50Km/h wieder an das Verdecksteuergerät weitergeleitet. Damit verhält sich das Modul ab 50Km/h völlig neutral. Das Modul hat keinen Einfluss auf weitere Funktionen der Bordelektronik.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung oder unsachgemäßen Einbau hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.?

Hinweis

Der Einbau des Audi 80 50Km/h Dachmoduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls,so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der Audi 80 Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter,Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schließens den Schalter erneut in gleicher Richtung drücken, fahren die Fenster ganz auf, ansonsten fahren sie am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus- machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Die serienmäßige Geschwindigkeitsbegrenzung für die Verdeckbedienung ist auf 60Km/h angehoben.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste", wobei hier das komplette Auto verschlossen (Türen, Fenster und Verdeck) wird. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Bedienung der Fenster per original Fernbedienung:

Bei geschlossenem Verdeck und offenen Fenstern können diese durch langen Druck auf die "Zu- Taste" am Funkschlüssel geschlossen werden. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul bei eingeschalteter Zündung mit den Tasten für die Zentralverriegelung in der Fahrertür aktivieren bzw. deaktivieren. Das Modul wird aktiviert, indem Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür >4s drücken und halten. Das Modul wird entsprechend mit der ZV-Schließen-Taste deaktiviert. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch durch die Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme und nach Abklemmen der Batterie ist das Modul deaktiviert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachfernbedienung

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck mit der serienmäßigen Fernbedienung angesteuert werden. Ist das Auto geschlossen, wird das Öffnen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Öffnen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Ist das Auto offen, wird das Schließen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Schließen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Im Notfall (Einklemmen!!) kann das automatische Öffnen durch Druck auf die Schließen-Taste gestoppt werden. Analog kann das automatische Schließen durch Druck auf die Öffnen-Taste gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der Dachfernbedienung kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: ‹ 6 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3
- Gewicht: ca. 50g

Preis

129 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls,so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der Audi A4 Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 5 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter,Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung ausmachen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Die serienmäßige Geschwindigkeitsbegrenzung für die Verdeckbedienung ist auf 60Km/h angehoben

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste", wobei hier das komplette Auto verschlossen (Türen, Fenster und Verdeck) wird. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Bedienung der Fenster per original Fernbedienung:

Bei geschlossenem Verdeck und offenen Fenstern können diese durch langen Druck auf die "Zu- Taste" am Funkschlüssel geschlossen werden. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul bei eingeschalteter Zündung mit den Tasten für die Zentralverriegelung in der Fahrertür aktivieren bzw. deaktivieren. Das Modul wird aktiviert, indem Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür >4s drücken und halten. Das Modul wird entsprechend mit der ZV-Schließen-Taste deaktiviert. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch durch die Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme und nach Abklemmen der Batterie ist das Modul deaktiviert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter,Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schließens den Schalter erneut in gleicher Richtung drücken, fahren die Fenster ganz auf, ansonsten fahren sie am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus- machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Die serienmäßige Geschwindigkeitsbegrenzung für die Verdeckbedienung ist auf 60Km/h angehoben

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste", wobei hier das komplette Auto verschlossen (Türen, Fenster und Verdeck) wird. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Bedienung der Fenster per original Fernbedienung:

Bei geschlossenem Verdeck und offenen Fenstern können diese durch langen Druck auf die "Zu- Taste" am Funkschlüssel geschlossen werden. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul bei eingeschalteter Zündung mit den Tasten für die Zentralverriegelung in der Fahrertür aktivieren bzw. deaktivieren. Das Modul wird aktiviert, indem Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür >4s drücken und halten. Das Modul wird entsprechend mit der ZV-Schließen-Taste deaktiviert. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch durch die Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme und nach Abklemmen der Batterie ist das Modul deaktiviert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

BMW

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls,so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 11 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachfernbedienung

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck mit der serienmäßigen Fernbedienung angesteuert werden. Das Öffnen des Verdecks wird durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Öffnen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Das Schließen des Verdecks wird durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Schließen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Der Betrieb des Verdecks kann jederzeit durch Betätigen eines Knopfes der Fernbedienung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der E36 Dachfernbedienung kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

class="py-3"Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA (Leerlauf)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

149 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden. Das Modul verhält sich ab 50Km/h völlig neutral. Das Modul hat keinen Einfluss auf weitere Funktionen der Bordelektronik.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung oder unsachgemäßen Einbau hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau des 50Km/h Verdeckmoduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Das Verdeck oder/und das Fahrzeug kann durch den Einbau und Betrieb des Moduls beschädigt werden. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA (nur aktiv, wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3
- Gewicht: 50g

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls,so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachfernbedienung

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck mit der serienmäßigen Fernbedienung angesteuert werden. Ist das Auto geschlossen, wird das Öffnen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Öffnen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Ist das Auto offen, wird das Schließen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Schließen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Wichtig ist, dass der jeweilige Befehl genau dreimal gesendet wird. Der Verdecklauf beginnt ca. 3s nach dem dritten Tastendruck auf die Fernbedienung. Im Notfall (Einklemmen!!) kann das automatische Öffnen durch Druck auf die Schließen-Taste gestoppt werden. Analog kann das automatische Schließen durch Druck auf die Öffnen-Taste gestoppt werden. Wird der Verdecklauf abgebrochen, kann er nur in der gleichen Richtung fortgesetzt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der E46 Dachfernbedienung kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

129 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schliessens erneut in Richtung "Auf" bzw. "Zu" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 50Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 50Km/h. Falls die Grenzgeschwindigkeit während des Verdeckbetriebs überschritten wird, erfolgt eine akustische Warnung.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster müssen zu sein) in der Fahrertür länger als 4s in Richtung Schließen drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Wenn Sie schneller als 50Km/h fahren, ertönt kein Signal, da die maximal zulässige Geschwindigkeit 50Km/h beträgt. Bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 50Km/h programmiert. Diese Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Wenn Sie während des Öffnens erneut auf die "Auf-Taste" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste". Auch hier können Sie mit einem erneuten Tastendruck auf die "Schließen-Taste" bewirken, daß die Fenster auf bleiben. Standardmäßig fahren die Fenster am Ende des Vorgangs zu. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul aktivieren bzw. deaktivieren, wenn Sie die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster und Türen müssen zu sein) in Richtung Schließen für >4s halten. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme ist das Modul deaktiviert, die Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schliessens erneut in Richtung "Auf" bzw. "Zu" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 50Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 50Km/h. Falls die Grenzgeschwindigkeit während des Verdeckbetriebs überschritten wird, erfolgt eine akustische Warnung.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster müssen zu sein) in der Fahrertür länger als 4s in Richtung Schließen drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Wenn Sie schneller als 50Km/h fahren, ertönt kein Signal, da die maximal zulässige Geschwindigkeit 50Km/h beträgt. Bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 50Km/h programmiert. Diese Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Wenn Sie während des Öffnens erneut auf die "Auf-Taste" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste". Auch hier können Sie mit einem erneuten Tastendruck auf die "Schließen-Taste" bewirken, daß die Fenster auf bleiben. Standardmäßig fahren die Fenster am Ende des Vorgangs zu. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul aktivieren bzw. deaktivieren, wenn Sie die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster und Türen müssen zu sein) in Richtung Schließen für >4s halten. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme ist das Modul deaktiviert, die Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachfernbedienung

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck mit der serienmäßigen Fernbedienung angesteuert werden. Ist das Auto geschlossen, wird das Öffnen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Öffnen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Ist das Auto offen, wird das Schließen des Verdecks durch dreimaliges Drücken (im Sekundentakt) des Schließen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Wichtig ist, dass der jeweilige Befehl genau dreimal gesendet wird. Der Verdecklauf beginnt ca. 5s nach dem dritten Tastendruck auf die Fernbedienung. Im Notfall (Einklemmen!!) kann das automatische Öffnen durch Druck auf die Schließen-Taste gestoppt werden. Analog kann das automatische Schließen durch Druck auf die Öffnen-Taste gestoppt werden. Wird der Verdecklauf abgebrochen, kann er nur in der gleichen Richtung fortgesetzt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der Z4 Dachfernbedienung kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 11 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

129 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der BMW Z4 Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 11 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

129 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schliessens erneut in Richtung "Auf" bzw. "Zu" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 50Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 50Km/h. Falls die Grenzgeschwindigkeit während des Verdeckbetriebs überschritten wird, erfolgt eine akustische Warnung.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster müssen zu sein) in der Fahrertür länger als 4s in Richtung Schließen drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Wenn Sie schneller als 50Km/h fahren, ertönt kein Signal, da die maximal zulässige Geschwindigkeit 50Km/h beträgt. Bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 50Km/h programmiert. Diese Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Wenn Sie während des Öffnens erneut auf die "Auf-Taste" drücken, bleiben die Fenster auf, ansonsten fahren die Fenster am Ende des Dachlaufs zu. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste". Auch hier können Sie mit einem erneuten Tastendruck auf die "Schließen-Taste" bewirken, daß die Fenster auf bleiben. Standardmäßig fahren die Fenster am Ende des Vorgangs zu. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul aktivieren bzw. deaktivieren, wenn Sie die Zentraltaste für die Fensterheber (Fenster und Türen müssen zu sein) in Richtung Schließen für >4s halten. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme ist das Modul deaktiviert, die Einstellung bleibt auch nach Abklemmen der Batterie erhalten.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Mercedes

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau ist durch eine Kfz-Fachkraft vorzunehmen.

Hinweis

Der Einbau der Verdeckautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden. Das Modul verhält sich ab 50Km/h völlig neutral. Das Modul hat keinen Einfluss auf weitere Funktionen der Bordelektronik.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung oder unsachgemäßen Einbau hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau des 50Km/h Verdeckmoduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Das Verdeck oder/und das Fahrzeug kann durch den Einbau und Betrieb des Moduls beschädigt werden. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3
- Gewicht: 50g

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Komplettlösung

Die Komplettlösung beinhaltet die Dachfernbedienung, die Dachautomatik und das 50km/h Modul.
Funktion der Komplettlösung

Durch den Einbau der Module öffnet und schließt das Verdeck per Serienmäßiger Fernbedienung vollautomatisch. Durch dreimaliges Drücken auf Öffnen bzw. Schließen setzt sich das Dach in Bewegung. Der Automatiklauf kann jederzeit durch erneutes Drücken einer Taste der Fernbedienung gestoppt werden.
Weiterhin sind die Funktionen der Dachautomatik und des 50km/h Moduls integriert. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt werden, um das Dach in Bewegung zu setzen. Das alles funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 50km/h. Die serienmäßige Sicherheit bleibt auch hier erhalten: Durch nochmaliges Betätigen des Schalters während das Dach in Bewegung ist, wird es sofort gestoppt.

Hinweis

Die Dachfernbedienung funktioniert aus technischen Gründen nur in Verbindung mit dem 50km/h Modul (gehört zum Lieferumfang). Die Module besitzen keine ABE.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden. Das Modul beeinflusst systembedingt im Bereich bis 50Km/h die Funktion der Intervallschaltung für den Scheibenwischer, sowie die automatische Zentralverriegelung, was aber in der Praxis nicht nachteilig ist.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA (nur wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der SLK Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Damit bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten. Das Modul hat keinen Einfluss auf sonstige Funktionen, die geschwindigkeitsabhängig arbeiten (z.B. Scheibenwischerintervall oder Zentralverriegelung). Während des fernbedienten Betriebs des Verdecks oder der Fenster wird die Zündung nicht angeschaltet – es ist ausschließlich die Verdecksteuerung aktiv. Die Bedienung des Verdecks und der Fenster per Funkschlüssel ist unabhängig von der optionalen IR-Fernbedienung fürs Verdeck. Die Steuerung erfolgt mit dem gleichen Signal wie die Zentralverriegelung – damit ist ein genaues „zielen“ auf den Türgriff nicht mehr nötig und die Reichweite beträgt bis zu 50m.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (1s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in beliebiger Richtung erneut antippen. Sie können den Dachlauf starten, den Schlüssel abziehen, aussteigen und das Auto verriegeln – das Dach geht dann automatisch auf bzw. zu.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h. Wird der Verdecklauf durch zu hohe Geschwindigkeit unterbrochen, so wird er nach Unterschreiten der Schwelle automatisch fortgesetzt.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 30Km/h programmiert.

Bedienung der Fensterheber per original Fernbedienung:

Drücken Sie 2x (im Sekundentakt) auf Öffnen auf der Fernbedienung, und alle Fenster öffnen sich vollautomatisch. Das Schließen der Fenster funktioniert analog mit der Schliessen-Taste der Fernbedienung. Aus Sicherheitsgründen kann das Schließen der Fenster durch die Taste "Öffnen" auf der Fernbedienung abgebrochen werden.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Drücken Sie 3x (oder öfter...) im Sekundentakt auf Öffnen am Funkschlüssel, und das Verdeck öffnet sich vollautomatisch. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der Schliessen- Taste des Funkschlüssels. Aus Sicherheitsgründen kann das Öffnen des Verdecks durch die Schliessen-Taste, das Schließen durch die Öffnen-Taste abgebrochen werden. Sie können den Verdecklauf starten, einsteigen und losfahren – das Dach geht dann automatisch auf bzw. zu.

Doppelclick-Funktion für den Verdeckschalter zum Schließen der Fenster:

Durch einen Doppelclick auf den Verdeckschalter in Richtung Schließen werden alle Fenster automatisch geschlossen.

Doppelclick-Funktion für den Verdeckschalter zum Öffnen der Fenster:

Die serienmäßige Funktion Doppelclick auf den Verdeckschalter in Richtung Öffnen bleibt voll erhalten.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Wenn Sie im Stand die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, erfolgt die Umschaltung zwischen Werkstattmodus und Normalbetrieb. Im Werkstattmodus verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist der Werkstattmodus programmiert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Komplettlösung

Die Komplettlösung beinhaltet die Dachfernbedienung, die Dachautomatik und das 50km/h Modul
Funktion der Komplettlösung

Durch den Einbau der Module öffnet und schließt das Verdeck per Serienmäßiger Fernbedienung vollautomatisch. Durch dreimaliges Drücken auf Öffnen bzw. Schließen setzt sich das Dach in Bewegung. Der Automatiklauf kann jederzeit durch erneutes Drücken einer Taste der Fernbedienung gestoppt werden.
Weiterhin sind die Funktionen der Dachautomatik und des 50km/h Moduls integriert. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt werden, um das Dach in Bewegung zu setzen. Das alles funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 50km/h. Die serienmäßige Sicherheit bleibt auch hier erhalten: Durch nochmaliges Betätigen des Schalters während das Dach in Bewegung ist, wird es sofort gestoppt.

Hinweis

Die Dachfernbedienung funktioniert aus technischen Gründen nur in Verbindung mit dem 50km/h Modul (gehört zum Lieferumfang). Die Module besitzen keine ABE.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden. Das Modul beeinflusst systembedingt im Bereich bis 50Km/h die Funktion der Intervallschaltung für den Scheibenwischer, sowie die automatische Zentralverriegelung, was aber in der Praxis nicht nachteilig ist.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA (nur wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der SLK Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Damit bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) voll erhalten. Die Bedienung des Verdecks und der Fenster per Funkschlüssel ist unabhängig von der IR- Fernbedienung fürs Verdeck. Die Steuerung erfolgt mit dem gleichen Signal wie die Zentralverriegelung – damit ist ein genaues „zielen“ auf den Türgriff nicht mehr nötig und die Reichweite beträgt bis zu 50m.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (1s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in beliebiger Richtung erneut antippen. Sie können den Dachlauf starten, den Schlüssel abziehen, aussteigen und das Auto verriegeln – das Dach geht dann automatisch auf bzw. zu.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 30Km/h programmiert

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Drücken Sie 3x (oder öfter...) auf Öffnen am Funkschlüssel, und das Verdeck öffnet sich vollautomatisch. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der Schließen-Taste des Funkschlüssels. Aus Sicherheitsgründen kann das Öffnen des Verdecks durch die Schließen- Taste, das Schließen durch die Öffnen-Taste abgebrochen werden. Sie müssen keine Taste am Schlüssel halten – das Verdeck öffnet bzw. schließt vollautomatisch.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Wenn Sie im Stand die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, erfolgt die Umschaltung zwischen Werkstattmodus und Normalbetrieb. Im Werkstattmodus verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist der Werkstattmodus programmiert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter-/ Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während der Dachbewegungden Schalter erneut in gleicher Richtung drücken, bleibendie Fenster auf, ansonsten fahren sie am Ende des Dachlaufs zu. Beim Schließen des Dachs werden die Fenster nach dem Verriegeln am Scheibenrahmen automatisch geschlossen, der Dachschalter muss nicht noch einmal betätigt werden.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 50Km/h:

Die serienmäßige Geschwindigkeitsbegrenzung für die Verdeckbedienung ist auf max. 50Km/h angehoben.Wenn Sie während der Fahrt die ZV-Taste (öffnen oder schließen, in der Mittelkonsole)länger als 4s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 50Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 50Km/h programmiert.

Bedienung aller 4 Scheibenper Verdeckschalter:

Sie können alle vier Scheiben auf einmal öffnen oder schließen wenn Sie den Verdeckschalter zweimal hintereinander betätigen (Doppelclick). Den zweiten Click halten Sie, bis sich die Scheiben bewegen – danach kann der Schalter losgelassen werden und die Scheiben laufen automatisch.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langerStandzeit die Batterie nicht belaste.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Wenn Sie im Stand die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, erfolgt die Umschaltung zwischen Werkstattmodus und Normalbetrieb. Im Werkstattmodus verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist der Werkstattmodus programmiert.

Preis

249 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Damit bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten. Das Modul hat keinen Einfluss auf sonstige Funktionen, die geschwindigkeitsabhängig arbeiten (z.B. Scheibenwischerintervall oder Zentralverriegelung). Während des fernbedienten Betriebs des Verdecks oder der Fenster wird die Zündung nicht angeschaltet – es ist ausschließlich die Verdecksteuerung aktiv. Die Bedienung des Verdecks und der Fenster per Funkschlüssel ist unabhängig von der IR- Fernbedienung fürs Verdeck. Die Steuerung erfolgt mit dem gleichen Signal wie die Zentralverriegelung – damit ist ein genaues „zielen“ auf den Türgriff nicht mehr nötig und die Reichweite beträgt bis zu 50m.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in beliebiger Richtung erneut antippen. Sie können den Dachlauf starten, den Schlüssel abziehen, aussteigen und das Auto verriegeln – das Dach geht dann automatisch auf bzw. zu.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h. Wird der Verdecklauf durch zu hohe Geschwindigkeit unterbrochen, so wird er nach Unterschreiten der Schwelle automatisch fortgesetzt.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 30Km/h programmiert.

Bedienung der Fensterheber per original Fernbedienung:

Drücken Sie 2x (im Sekundentakt) auf Öffnen auf der Fernbedienung, und alle Fenster öffnen sich vollautomatisch. Das Schließen der Fenster funktioniert analog mit der Schließen-Taste der Fernbedienung. Der Automatiklauf kann durch die jeweils andere Taste abgebrochen werden.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Drücken Sie 3x (oder öfter...) im Sekundentakt auf Öffnen am Funkschlüssel, und das Verdeck öffnet sich vollautomatisch. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der Schließen- Taste des Funkschlüssels. Aus Sicherheitsgründen kann das Öffnen des Verdecks durch die Schliessen-Taste, das Schließen durch die Öffnen-Taste abgebrochen werden.

Automatiklauf für alle Fenster per Verdeckschalter:

Durch einen kurzen Druck auf den Verdeckschalter können Sie alle Fenster automatisch öffnen oder schließen. Der Automatiklauf kann durch erneuten Druck auf den Verdeckschalter unterbrochen werden..

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Wenn Sie im Stand die Telefon-Auflegen-Taste am Lenkrad länger als 3s drücken, erfolgt die Umschaltung zwischen Werkstattmodus und Normalbetrieb. Im Werkstattmodus verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist der Werkstattmodus programmiert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens den Schalter erneut in gleicher Richtung drücken, fahren die Fenster ganz auf, ansonsten fahren sie am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt, die Zündung ausschalten, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Die serienmäßige Geschwindigkeitsbegrenzung für die Verdeckbedienung ist auf max. 60Km/h angehoben. Wenn Sie während der Fahrt die Taste ZV-Öffnen in der Fahrertür länger als 4s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 60Km/h programmiert.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel 3x hintereinander drücken, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste", wobei hier das komplette Auto verschlossen (Türen, Fenster und Verdeck) wird. Wenn Sie, während das Dach öffnet, nochmals auf die „Auf-Taste“ drücken, so bleiben am Ende die Fenster offen. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul bei eingeschalteter Zündung mit den Tasten für die Zentralverriegelung in der Fahrertür aktivieren bzw. deaktivieren. Das Modul wird aktiviert, indem Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür >4s drücken und halten. Das Modul wird entsprechend mit der ZV-Schließen-Taste deaktiviert. Die Änderung des Zustands wird durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch durch die Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Bei Erstinbetriebnahme und nach Abklemmen der Batterie ist das Modul deaktiviert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Opel

Verfügbare Module für dieses Modell

Die Dachfernbedienung

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck mit der serienmäßigen Fernbedienung angesteuert werden. Ist das Auto geschlossen, wird das Öffnen des Verdecks durch zweimaliges Drücken (innerhalb zwei Sekunden) des Öffnen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Ist das Auto offen, wird das Schließen des Verdecks durch zweimaliges Drücken (innerhalb zwei Sekunden) des Schließen-Knopfes der Fernbedienung ausgelöst. Im Notfall (Einklemmen!!) kann das automatische Öffnen durch Druck auf die Schließen-Taste gestoppt werden. Analog kann das automatische Schließen durch Druck auf die Öffnen-Taste gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Dachfernbedienungsmoduls kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht unbeaufsichtigt. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

99 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA (nur wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Peugeot

Verfügbare Module für dieses Modell

Das 50km/h Modul

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls kann das Verdeck auch während der Fahrt bis zu einer eingestellten Geschwindigkeit von 20, 30 oder 50Km/h geöffnet oder geschlossen werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE), der Garantie oder der Gewährleistung Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck nicht auf schlechter Wegstrecke und vermeiden Sie Erschütterungen, während das Verdeck in Bewegung ist. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 12 mA (nur wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Technische Daten des Moduls

- Betriebsspannung: 7-17V
- Stromaufnahme: 6 mA (nur wenn Zündung an ist)
- Maße: 40 x 40 x 20 mm3

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Dachsteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Damit bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten. Das Modul hat keinen Einfluss auf sonstige Funktionen. Während des fernbedienten Betriebs des Dachs oder der Fenster wird die Zündung nicht angeschaltet – es ist ausschließlich die Dachsteuerung aktiv.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Wenn Sie den Dachschalter kurz (>0.5s) antippen, läuft das Dach automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in entgegengesetzter Richtung antippen. Tippen Sie den Schalter, während das Dach läuft, nochmals in der gleichen Richtung an, so bleiben die Fenster auf. Sie können den Dachlauf starten, den Schlüssel abziehen, aussteigen und das Auto verriegeln – das Dach läuft dann auch ohne Zündung automatisch auf bzw. zu.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Dach während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h. Bei Auslieferung sind 50Km/h voreingestellt.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt den Dachschalter bei offenem Dach in Richtung „auf“ oder bei geschlossenem Dach in Richtung „zu“ für >5s halten, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein einfacher Gong und es erscheint eine Meldung im Display1, um die Übernahme zu bestätigen. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Bei zu hoher Geschwindigkeit ertönt ein dreifacher Gong und es erscheint eine Meldung im Display1 - es werden 60Km/h als Grenzgeschwindigkeit hinterlegt

Bedienung des Dachs per original Fernbedienung:

Halten Sie die Öffnen-Taste auf der Fernbedienung länger als 3s, und das Dach öffnet sich vollautomatisch. Das Schließen des Dachs funktioniert analog mit der Schliessen-Taste der Fernbedienung. Wenn Sie, während der ersten 4s erneut auf die gleiche T aste der Fernbedienung drücken, dann bleiben die Fenster am Ende des Dachlaufs unten. Aus Sicherheitsgründen kann die Dachbewegung später durch erneuten Tastendruck einer beliebigen Taste der Fernbedienung abgebrochen werden. Sie können den Dachlauf starten, einsteigen und losfahren – das Dach läuft weiterhin automatisch auf bzw. zu.

Automatisches Schließen aller Fenster per Zentralschalter:

Durch kurzes antippen (>0.5s) des Zentralschalters für die Fensterheber können die Fenster vollautomatisch geschlossen werden. Die Fensterbewegung kann durch erneutes Antippen des Schalters in eine beliebige Richtung unterbrochen werden.

Automatisches, geschwindigkeitsabhängiges Öffnen/Schließen aller Fenster:

Die Fenster werden bei Überschreiten der Geschwindigkeit V_zu geschlossen, bei Unterschreiten der Geschwindigkeit V_auf geöffnet. Die Fensterbewegung kann jederzeit durch Antippen des Zentralschalters für die Fensterheber in eine beliebige Richtung unterbrochen werden.
Diese Funktion ist bei Auslieferung nicht aktiv und wird bei stehendem Fahrzeug durch Halten des Zentralschalters Fensterheber in Richtung Schließen für länger als 10s aktiviert bzw. deaktiviert. Es sind dann zunächst für V_auf 50Km/h und für V_zu 75Km/h hinterlegt.
Es ertönt jeweils ein Gong und es erscheint eine Meldung im Display1 , wenn die Funktion aktiv ist, bzw. ein dreifacher Gong und eine Meldung im Display1, wenn die Funktion deaktiviert ist. Die Grenzgeschwindigkeit V_zu wird durch >10s Halten des Zentralschalters Fensterheber Richtung Schließen während der Fahrt übernommen. Analog wird die Genzgeschwindigkeit V_auf durch >10s Halten des Zentralschalters Fensterheber in Richtung Öffnen übernommen. Die Übernahme der Geschwindigkeit wird durch einen Gong1 quittiert.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Wenn Sie im Stand (Zündung an) mit geschlossenem Dach die Dachtaste länger als 5s in Richtung „zu“ drücken, erfolgt die Umschaltung zwischen Werkstattmodus und Normalbetrieb. Im Werkstattmodus verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Gong und eine Meldung im Display quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist der Werkstattmodus voreingestellt.

Preis

249 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Renault

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>1s) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Die Dachautomatik

Funktionsweise des Moduls

Durch den Einbau des Moduls muss der Verdeckschalter nicht mehr gehalten werden, bis das Verdeck vollständig geöffnet bzw. geschlossen ist. Der Verdeckschalter muss nur noch kurz angetippt (>0.5sec) werden, und das Modul verlängert den jeweiligen Impuls, so dass sich das Dach vollautomatisch öffnet oder schließt. Der automatische Lauf des Verdecks kann jederzeit durch erneutes Drücken des Schalters in eine beliebige Richtung gestoppt werden.
Wenn Sie nach dem Schließen des Dachs auch die Fenster schließen wollen, drücken Sie den Verdeckschalter nach dem Piepston kurz (<0.5s) an, und dann lang (>1s). Dann fahren auch die Fenster automatisch hoch.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Der Einbau darf nur von geschultem Personal vorgenommen werden.

Hinweis

Der Einbau der Dachautomatik kann zum Erlöschen der ABE Ihres Fahrzeugs führen. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Preis

79 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

VW

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in beliebiger Richtung erneut antippen. Wenn der Dachlauf gestartet ist, läuft es auch ohne Zündung weiter – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus machen, aussteigen und das Auto verlassen.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h. Wird der Verdecklauf durch zu hohe Geschwindigkeit unterbrochen, so wird er nach Unterschreiten der Schwelle automatisch fortgesetzt.

Grenzgeschwindigkeit frei programmierbar:

Wenn Sie während der Fahrt die Taste ZV-Öffnen in der Fahrertür länger als 4s drücken, wird die aktuelle Geschwindigkeit als neue Grenze übernommen. Es ertönt ein akustisches Signal, das die Übernahme bestätigt. Die maximal zulässige Geschwindigkeit beträgt 60Km/h. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist eine Geschwindigkeit von 50Km/h programmiert.

Automatische Verriegelung / Entriegelung des Fahrzeugs:

Das Fahrzeug verriegelt automatisch beim Anfahren und entriegelt, sobald die Zündung ausgeschaltet wird. Die ZV kann weiterhin wie gewohnt mit den Tasten in der Fahrertür bedient werden.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Mit der Befehlsfolge "Öffnen - Öffnen - Öffnen" am Funkschlüssel öffnet sich das Dach vollautomatisch. Das Schließen des Verdecks funktioniert mit der Befehlsfolge "Schließen - Öffnen - Öffnen". Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die Schließen-Taste abgebrochen werden. Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Automatiklauf für alle Fenster per Zentralschalter:

Durch einen kurzen Druck auf den Zentralschalter für die Fensterheber können Sie alle Fenster automatisch öffnen oder schließen. Der Automatiklauf kann durch erneuten Druck auf den Zentralschalter unterbrochen werden.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul aktivieren, wenn Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür für >4s halten. Analog dazu können Sie das Modul mit der ZV-Schließen-Taste deaktivieren. Die jeweiligen Einstellungen werden durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist aus Sicherheitsgründen der Werkstattmodus programmiert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption

Das Comfort Modul

Funktionsweise des Moduls

Das Modul nutzt nur original vorhandene Funktionen im Fahrzeug. Alle für die Verdecksteuerung relevanten Daten (z.B. Endschalter, Fensterposition, Geschwindigkeit) werden permanent überwacht. Es bleiben alle serienmäßigen Sicherheitsfunktionen (Unter- / Überspannungsabschaltung, Thermoschutz usw.) erhalten.

Vor dem Einbau

Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul oder die Elektronik Ihres Fahrzeugs Schaden nehmen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, die durch Nichtbeachtung der Einbauanleitung hervorgerufen werden. Sollten Sie sich den Einbau nicht zutrauen, wenden Sie sich bitte an eine Kfz-Fachkraft.

Hinweis

Der Einbau des Moduls kann zum Erlöschen der ABE und der Herstellergarantie Ihres Fahrzeugs führen. Betreiben Sie das Verdeck bzw. die Fenster nicht unbeaufsichtigt – es besteht kein Einklemmschutz. Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgen auf eigene Gefahr.

Installation

Die genauen Installationschritte entnehmen Sie bitte der Einbauanleitung.

Download Einbauanleitung

Funktionsumfang und Bedienung des Moduls
Tippfunktion für den Verdeckschalter:

Sie müssen den Verdeckschalter nur noch kurz (2s) antippen, dann läuft das Verdeck automatisch auf bzw. zu. Der Automatiklauf kann jederzeit abgebrochen werden, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung antippen. Wenn Sie während des Öffnens bzw. Schließens den Schalter erneut in gleicher Richtung drücken, fahren die Fenster ganz auf, ansonsten fahren sie am Ende des Dachlaufs zu. Wenn der Dachlauf gestartet ist, wird er auch ohne Zündung fortgesetzt – d.h. Sie können z.B. während das Dach schließt die Zündung aus- machen, aussteigen und das Auto verlassen bzw. verriegeln.

Bedienung des Verdecks während der Fahrt bis max. 60Km/h:

Sie können das Verdeck während der Fahrt bis zur programmierten Geschwindigkeit bedienen – maximal jedoch bis 60Km/h. Wird der Verdecklauf durch zu hohe Geschwindigkeit unterbrochen, so wird er nach Unterschreiten der Schwelle automatisch fortgesetzt.

Bedienung des Verdecks per original Fernbedienung:

Wenn Sie die "Auf-Taste" am Funkschlüssel länger gedrückt halten, öffnet sich das Dach vollautomatisch. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden. Das Schließen des Verdecks funktioniert analog mit der "Schließen-Taste", wobei hier das komplette Auto verschlossen (Türen, Fenster und Verdeck) wird. Aus Sicherheitsgründen kann der Vorgang durch die entgegengesetzte Taste abgebrochen werden (z.B.: "Dach auf" kann mit der Schließen-Taste abgebrochen werden). Sie können das Dach per Fernbedienung öffnen, einsteigen und losfahren während es sich noch bewegt.

Bedienung der Fenster per original Fernbedienung:

Bei geschlossenem Verdeck und offenen Fenstern können diese durch langen Druck auf die "Zu- Taste" am Funkschlüssel geschlossen werden. Die Taste braucht während des Vorgangs nicht gehalten zu werden.

Battery Safe Funktion:

Das Modul erkennt automatisch, wenn es nicht gebraucht wird und geht dann in den Energiesparmodus. Die Stromaufnahme sinkt dann auf unter 0,2mA. Das sorgt dafür, dass das Modul auch nach sehr langer Standzeit die Batterie nicht belastet.

Werkstattmodus für TÜV und Diagnose:

Im Stand können Sie das Modul aktivieren, wenn Sie die ZV-Öffnen-Taste in der Fahrertür für >4s halten. Analog dazu können Sie das Modul mit der ZV-Schließen-Taste deaktivieren. Die jeweiligen Einstellungen werden durch einen Ton quittiert. Im Werkstattmodus (Modul deaktiviert) verhält sich das Modul völlig passiv, d.h. alle Funktionen arbeiten serienmäßig, als wäre kein Modul installiert. Auch bei der Fahrzeugdiagnose ist es nicht zu finden. Der Werkstattmodus wird durch dreifachen, der Normalbetrieb durch einen einfachen Signalton quittiert. Nach Abklemmen der Batterie oder bei Erstinstallation ist aus Sicherheitsgründen der Werkstattmodus programmiert.

Preis

199 € plus Versand
Zahlung nur per Vorkasse
Versand in Deutschland 4,90
Versand außerhalb von Deutschland 7,90

Bezahlen Sie bequem per PayPal
Versandoption